Orthopädie

In der orthopädischen Abteilung wird das gesamte Spektrum der konservativen Erwachsenenorthopädie einschließlich der Anschlussheilbehandlung angeboten.

Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung und den Systemveränderungen mit immer kürzeren akutstationären Behandlungsaufenthalten erhält die Rehabilitation eine zunehmende Bedeutung in der Behandlungskette und stellt das Bindeglied zwischen Krankenhaus und ambulanter Therapie dar. Der steigende Anteil älterer Patienten in der orthopädischen Rehabilitation und die Fortschritte der Akutmedizin mit der Möglichkeit, auch beim betagten Patienten Wahleingriffe, wie Hüft- und Knieendoprothesen-Implantation bei Arthrosen, in der Regel erfolgreich durchführen zu können, bedingt die Notwendigkeit einer qualifizierten Rehabilitation.

Hier ist es Anspruch der Klinik Dr. Baumstark, nach großen Eingriffen auf orthopädisch-unfallchirurgischem Fachgebiet und nach neurochirurgischen Eingriffen an der Wirbelsäule, erste Adresse für die Nachbehandlung in der Region zu sein, so dass eine umfassende Behandlung der Patienten von der Diagnostik über die akutstationäre Behandlung und Rehabilitation auf höchstem Niveau im Rhein-Main-Gebiet erfolgen kann.